machu-picchu-1569324_960_720

Orixás – Doppelidentitäten der katholischen Heiligen in Brasilien

Salvador da Bahiá ist die drittgrößte Stadt Brasiliens. Es gibt dort rund 180 katholische Kirchen. Das klingt nach einer großen Menge, bis man andere Zahlen betrachtet: In der Stadt befinden sich insgesamt ungefähr 3000 Terreiros. Was sind Terreiros? Es sind die Tempel der afro-brasilianischen Religionen Candomblé und Umbanda. Candomblé wird in der Region Bahiá im […]

machu-picchu-1569324_960_720

Der Staudamm Belo Monte in Brasilien – Erneuerbare Energien um welchen Preis?

Brasilien gewinnt rund 80% seiner Energie aus erneuerbaren Energien, zu einem sehr großen Teil kommt dieser Strom von Wasserkraftwerken. Auf den ersten Blick scheint es damit ein Vorbild zu sein, wenn es um die nachhaltige, umwelt- und klimafreundliche Energiegewinnung geht. Am Beispiel des umstrittenen Wasserkraftwerkes Belo Monte zeigt sich jedoch, dass mit diesen Kraftwerken viel […]

machu-picchu-1569324_960_720

Das Ende der FARC?

Der Friedensvertrag der FARC mit der kolumbianischen Regierung Die linksgerichteten FARC („Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens“) waren die größte und älteste Guerillaorganisation Lateinamerikas. Im Laufe ihres bewaffneten Konflikts mit dem Staat Kolumbien, der von 1964 bis 2016 andauerte, wurden über 220.000 Menschen getötet. Die Regierungsstelle für Kriegsopfer zählt zudem mehr als 7,6 Millionen direkte und indirekte Opfer […]