machu-picchu-1569324_960_720

„Nie stehen bleiben, immer weitermachen.“ – Interview mit „Waschbär“

Mode veranschaulicht wie kaum ein anderer Bereich die Schnelllebigkeit unserer modernen Gesellschaft. Kleidung, die nach einem Jahr zwar noch gut in Schuss ist, modisch aber gar nicht mehr passt, wird nicht mehr angezogen und verschwindet in den Tiefen unseres Kleiderschranks. Die Frage nach der Nachhaltigkeit dieses Umgangs mit Kleidung, der mittlerweile wohl tatsächlich als Normalität […]

machu-picchu-1569324_960_720

Nachhaltigkeit bei dm – Onlinerecherche

Um mehr über die Nachhaltigkeit von Unternehmen in unserem lokalen Umfeld zu erfahren, haben wir es uns im Rahmen des Seminarkurses zur Aufgabe gemacht, dem nachzugehen. Geplant war ein Interview mit einem Unternehmen unserer Wahl, welches dann von uns ausgewertet wird. Entschieden haben wir uns für die Drogeriekette dm, die mit circa 3.000 Filialen und über 50.000 Mitarbeitern der größte Drogeriekonzern […]

machu-picchu-1569324_960_720

Elektroautos – Politik setzt keine klaren Signale

Wir sind Jungs und interessieren uns (natürlich) für Autos. Weil wir im Seminarkurs das Thema Nachhaltigkeit haben, lohnt es sich einen Blick auf die Elektroautos zu werfen. Da einem in Sachen wie der aktuellen Entwicklung der Elektroautos oder der Meinung von Kunden am besten ein Autohaus weiterhelfen kann, haben wir am 27. Februar das Autohaus […]

machu-picchu-1569324_960_720

Persönliche Nachhaltigkeit – Trenne ich regelmäßig meinen Müll?

Im Zusammenhang unseres Seminarkurses Nachhaltigkeit ist es nicht nur notwendig über Bereiche zu sprechen, die für uns weit weg erscheinen, sondern auch zu erkennen, dass die Nachhaltigkeit uns tagtäglich in unserem Alltag begegnet. Hierbei können verschiedene Bereiche betroffen sein: Wie sparsam gehe ich mit Strom um? Wie sparsam gehe ich mit Wasser um? Wie nachhaltig […]

machu-picchu-1569324_960_720

Alltäglicher Verbrauch von Wasser

Persönliche Nachhaltigkeit – ein durchaus wichtiger Bereich, wenn man über das Thema Nachhaltigkeit spricht. Handle ich wirklich nachhaltig?! Im Alltag begegnen uns andauernd Situationen, an denen man sich denkt: Handle ich so richtig und nachhaltig?! Wortwörtlich an jeder Ecke findet man Gelegenheiten, nachhaltiger zu handeln. Die eigenen Gewohnheiten des nachhaltigen Handelns sind individuell. Reflektiert man […]

machu-picchu-1569324_960_720

Nachhaltigkeit bezüglich unserer Ernährung

Bei unserem westlichen Lebensstandard spielt das Essen eine sehr große Rolle. Hierbei sind meiner Meinung nach die Restaurants die Größten „Sünder“, denn wenn wir in Restaurants essen, wird ein Großteil der Nahrung weggeschmissen. Dies liegt daran, dass die Portionen zu groß gemacht werden und wenn wir den ganzen Teller aufessen, so haben wir mehr gegessen […]

machu-picchu-1569324_960_720

Reparieren statt wegwerfen – und noch selbst was dabei lernen

In einem Heft von SPIEGEL Wissen zum Thema alternative Konsumkulturen (Titel: „Weniger ist mehr“) gibt es einen Artikel über den Besuch des Autors in einem Repair Café. Repair Cafés sind Einrichtungen, in denen technisch versierte freiwillige Helfer ihre Zeit zur Verfügung stellen, um anderen beim Reparieren kaputter Sachen zu helfen. Die Idee dahinter ist einerseits, […]

machu-picchu-1569324_960_720

Die neun Schein-Argumente der Fleischesser – Eine kritische Hinterfragung

In einem Artikel vom Zentrum der Gesundheit wird beschrieben, dass es für den Fleischverzehr überhaupt keinen Grund gäbe. Alle Argumente (die 4 N-Argumente: natural, necessary, normal und nice) der Fleischesser seien Scheinargumente, die in dem Artikel widerlegt würden. Im Folgenden wird dieser Beitrag kritisch betrachtet. Fleisch schmeckt – Alles andere ist Ablenkung Vermutlich ist Argument 4 für […]

machu-picchu-1569324_960_720

SDG 15: Reicht Aufforstung alleine um den CO2 Ausstoß zu verringern ?

Im Zusammenhang von Punkt 15 der Sustainable Development Goals, welcher sich mit Ökosysteme auf dem Land auseinander setzt, werden zahlreiche Ziele wie Aufforstung angesprochen, um die CO2 Dichte in der Atmosphäre zu verringern und Lebensräume für Lebewesen zu sichern. In diesem Diagramm kann man erkennen, dass in China, trotz wachsender Wälder, im Zeitraum von 1990 bis 2004, […]

machu-picchu-1569324_960_720

Der Regenwald aufs Brot geschmiert

 Il faut arrêter de manger du Nutella par exemple parce que c’est de l’huile de palme – Ségolène Royal Diese Aussage der Umweltministerin Frankreichs entfachte eine Europaweite Diskussion bezüglich des Nutella-Boykotts. Nutella ist ein weltweit sehr beliebtes Nahrungsmittel, produziert von dem italienischen Süßwarenhersteller Ferrero. Was ist der Grund dieser Aussage? Grund für diese Aussage Royals ist das Palmöl, […]

machu-picchu-1569324_960_720

Leben ohne Müll?!

Ein Leben, ohne Müll zu produzieren, hört sich für uns unmöglich an. Trotzdem schaffen es immer mehr Menschen den „Zero Waste“ Trend zu leben, indem sie Second- Hand einkaufen, eigene Taschen (natürlich aus Stoff) zum Einkaufen mitnehmen oder selbst die herkömmlichen Zahnbürsten gegen Holzzahnbürsten umtauschen. Als Motivation dienen die erschreckenden Zahlen: Bis zu 30 Millionen Tonnen Plastikmüll […]

machu-picchu-1569324_960_720

Fairtrade – Gute Idee, schlechte Umsetzung?

Blau-Grün springt es uns von mittlerweile rund 2000 Produkten entgegen: Das Fairtrade-Logo. Und die Verbraucher kaufen gerne die zertifizierten Produkte. Schließlich versprechen wir uns nicht nur ein gutes Gewissen, indem wir den armen Bauern in den Entwicklungsländern helfen, sondern auch noch gute Qualität. Doch sind unsere Hoffnungen berechtigt? Produkte mit dem Fairtrade-Siegel sichern den Kleinbauernfamilien […]